Profil

Preisgekrönte Unterhaltung. Kinofilm. Fernsehfilm. Serien

Als Gründer von Chestnut Films weisen Philip Voges und Ilja Haller eine lange und reichhaltige Erfahrung im Medienbereich vor. Philip Voges verantwortete als Geschäftsführer und Gesellschafter der Hofmann & Voges Entertainment GmbH über 200 TV – und Kinoproduktionen, darunter zwölf Kinofilme mit einer durchschnittlichen Besucherzahl von 380.000 Zuschauern pro Film (u.a. „Wo ist Fred?“, „John Rabe“ und „Erkan & Stefan I & II“), sowie mehrfach ausgezeichnete Fernsehfilme und Serien („Türkisch für Anfänger“).

Ilja Haller verfasste als Autor zahlreiche Drehbücher für Kinospielfilme (u.a. „Wo ist Fred?“, „Valerie“ und „Westwind“), wie auch Fernsehfilme (u.a. „Putzfrau Undercover“ Pro7, „Für immer 30“ ARD, „Ausgerechnet Sex!“ Sat1). Als Autoren und Produzenten glauben die Gründer von Chestnut Films an die wachsende Marktmacht derer, die mit ihren Ideen und gestalterischem Know-How Inhalte schaffen.

Ob bei Kinofilm, Fernsehfilm oder Serie, sie verstehen sich als Motor für den kreativen Prozess und sind Ideengeber und enge Partner der Autoren und Regisseure. Durch den hohen Eigenanteil im Stoff-Development wollen sie sich den kontinuierlichen Zugang zu dem für sie entscheidenden Rohstoff sichern: dem Drehbuch. Über alle Genres hinweg sollen ihre Filme dadurch eine unverwechselbare Signatur erhalten und Chestnut Films zu einer Marke machen, die für originäre Unterhaltung steht.

Unsere Auszeichnungen und Preise:

Bayerischer Filmpreis, Grimmepreis, Deutscher Fernsehpreis, Best European Producer of the Year – Monte Carlo, Civis Medienpreis, Prix Tout Ecran, Banff Television Festival Rockie Award, VFF TV-Movie Award, Deutscher Filmpreis in Gold, International Emmy Nominierung

Share: